· 

3. Testspiel (mit Galerie) - Männer vs. Union Fürstenwalde II

Kämpft um den Ball. Paul Herrmann (re.) hier Strafraum des FSV Union Fürstenwalde II. Der fällige Handelfmeter wurde leider nicht gegeben. Der routinierte Knipser der Schlaubetaler sollte in diesem Testspiel ohne Torerfolg bleiben.

Foto: Tobias Karge

SPIELINFO

lade Widget...
zum ausf. Spielbericht

BILDERGALERIE

SPIELBERICHT

KNAPPE NIEDERLAGE GEGEN LANDESLIGIST UNION FÜRSTENWALDE II

 

Der Müllroser SV verliert sein drittes Testspiel. Zu Gast war man bei Landesligist Union Fürstenwalde II. Gespielt wurde im Stadion Parkstraße in Trebus. Entgegen aller Erwartungen fanden die Mannen und Trainergespann Dirk Herrgoß und Falk Küchler einen gepflegten und gut bespielbaren Platz vor.Die Anfangsphase der Partie gehörte klar den höherklassig spielenden Fürstenwaldern. Müllrose brauchte so seine Zeit um ins Spiel zu finden. Nach einer Viertelstunde war die Findungsphase der Schlaubetaler dann beendet und es kam zu den ersten Torchancen für den MSV. Nach 35 Minuten dann die Führung für die Gäste. Felix Hackel verwandelt per Sonntagsschuss zum 0:1. Gleichzeitig sollte dies auch der Halbzeitstand sein. Die zweite Hälfte begann ähnlich, wie die erste endete. Beide Mannschaften spielten auf demselben Niveau. Nur drei Minuten nach Wiederanpfiff erhöht Hackel auf 0:2 und schnürrt nach Vorlage von Jannik Krause seinen Doppelpack. Fürstenwalde nun im Zugzwang. Jetzt ging es schnell. FüWa gleicht mit den Treffern in der 51. und 56. Minute aus. Neuer Spielstand 2:2. Jetzt war Feuer drin. MSV-Keeper Reschke, der an diesem Tag eine Parade nach der anderen aufs Parkett legte, konnte beim 3:2 Führungstreffer für Union nichts ausrichten. Der FSV drehte das Spiel. Müllrose kam nach und nach an die Grenzen Ihrer Kräfte. Das Mühe sollte sich zunächst lohnen. Lukas Gräber setzte sich gut durch und brachte den Ball zum 3:3 Ausgleich im Tor unter. Das Spiel schien gelaufen. Doch Union hattet noch ein wenig Saft über. Der aller letzte Angriff, quasi mit dem Schlusspfiff, bescherte Spreestädtern den 4:3 Siegtreffer.

 

Müllroser verliert also trotz einer guten Leistung gegen Landesligist Fürstenwalde II. Auch aus diesem Spiel kann man seitens der Schlaubetaler wieder klare Erkenntnisse ziehen. Am kommenden Freitag wird das Landesklasseteam aus Müllrose beim Kreisoberligisten Union Frankfurt antreten.

 

Autor: Tobias Karge


Weitere Spieltagsberichte

3. Testspiel (mit Galerie) - Männer vs. Union Fürstenwalde II (Di, 30 Jul 2019)
>> mehr lesen

Nächster Gradmesser heißt Union Fürstenwalde II (Mon, 29 Jul 2019)
>> mehr lesen


SOCIAL MEDIA - FEED



Du hast keinen Instagram- oder Facebook-Account?

Kein Problem!

Lade dir jetzt unsere MSV-App und gelange zu allen Inhalten unserer Social-Media Plattformen ohne ein lästiges Kundenkonto zu erstellen.

Wie du zu unserer App gelangst, findest du >> hier





ERSTKONTAKT


NACHRICHT SENDEN

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

DEIN WEG ZU UNS