· 

1. Spieltag - Männer vs. FSV Rot-Weiß Luckau

Müllrose versammelt den Auftakt. 4:6 lautete der Endstand beim Saisonauftakt am Höhenwälder Weg. Besonders bitter, da man zwei Mal in Führung ging. Am zweiten Spieltag gegen Bad Saarow gilt es Wiedergutmachung zu leisten. 

Foto: "Tobias Karge"

SPIELINFO

BILDERGALERIE

SPIELBERICHT

"Sechs Gegentore, das ist für jedes Spiel zu viel"

Die Defensive des Müllroser SV ließ gegen Luckau zu viel zu.
Diesen Auftakt hat sich der Müllroser Trainer Dirk Herrgoß mit seinem Fußball-Landesklasse-Vertreter Müllroser SV beim 4:6 (2:2) gegen Rot-Weiß Luckau anders vorgestellt.

"Sechs Gegentore, das ist für jedes Spiel zu viel. Dabei war ich nach der Vorbereitung optimistisch, dass es für uns zu Hause reichen wird. Die Neuzugänge haben einigen Schwung in die Mannschaft gebracht. Doch wir sind noch nicht so weit wie angenommen", resümiert Herrgoß.

Es unterliefen zu viele Fehler im Spielaufbau, der Defensivbereich war oft ungeordnet. "Vor allem haben wir dem Gegner zu viel Raum gelassen, der so die Konter ausspielen konnte. Nach den Rückständen hat die Mannschaft natürlich mehr riskiert. An diesem Tag lief wenig zusammen. Mir schien es, als ob die Spieler einen kleinen Rucksack auf dem Rücken haben. Dabei freut man sich doch, dass die Saison endlich losgeht. Nun wissen wir, woran im Training noch zu arbeiten ist", erklärt Herrgoß.

 

Quelle: fupa.net / Sebastian Räppold


Weitere Spieltagsberichte

1. Spieltag - Männer vs. FSV Rot-Weiß Luckau (Sa, 17 Aug 2019)
>> mehr lesen