· 

MSV will im Kellerduell die BigPoints sammeln

Foto: Marvin Herrgoß
Foto: Marvin Herrgoß

Verlieren verboten!

Für die einen eine unspektakuläre Partie.

Für Bad Saarow und Müllrose jedoch von enormer Bedeutung.

Abstiegskampf PUR! Am kommenden Wochenende empfängt der MSV den Tabellenletzten aus Bad Saarow zum Kellerduell in Müllrose.

 

Gegen den Müllroser SV soll Preußen Preußen das gelingen, was dem Tabellenletzten in den letzten neun Spielen verwehrt blieb – die optimale Punkteausbeute. Am letzten Samstag holten die Müllroser drei Punkte gegen den FSV Rot-Weiß Luckau (3:1) und zeigten mit einer guten Leistung, warum sie in die Landesklasse Ost gehören. Auf heimischem Terrain blieb der FSV Preußen Bad Saarow am vorigen Samstag aufgrund der 1:2-Pleite gegen die SG Müncheberg ohne Punkte. Die Fans der Heimmannschaft hatten im Hinspiel beim 3:1 einen Erfolg der Preußen bejubelt.

 

Große Sorgen wird sich Dirk Herrgoß um die Defensive machen. Schon 35 Gegentore kassierte der Müllroser SV. Mehr als 2 pro Spiel – definitiv zu viel wenn es um den Klassenerhalt geht. Man kann mehr oder weniger von Glück reden, einen Stürmer wie Paul Herrmann in seinen Reihen zu wissen. Dieser erzielte am letzten Spieltag gegen Luckau nämlich seine Saisontore 21 und 22. Im Tableau ist für das Heimteam aus Müllrose mit dem 14. Platz noch Luft nach oben. Die Zwischenbilanz der Schlaubetaler liest sich wie folgt: fünf Siege, ein Remis und zehn Niederlagen.

 

Die Ausbeute der Offensive ist bei FSV Preußen Bad Saarow verbesserungswürdig, was man an den erst 21 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Bisher verbuchten die Gäste zweimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und zwölf Niederlagen.

 

Beim Müllroser SV sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließen die Jungs unter Trainer Dirk Herrgoß das Feld als Sieger, während Bad Saarow in dieser Zeit sieglos blieb.

 

Der FSV Preußen Bad Saarow hat mit dem Müllroser SV im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

 

Autor: Fussball.de u. Tobias Karge


Weitere Artikel rund um den Verein

Schach Serie 133 (Di, 22 Sep 2020)
>> mehr lesen

Schach Serie 132 (Thu, 27 Aug 2020)
>> mehr lesen

FSV Rot-Weiß Luckau - Müllroser SV (1:2) (Tue, 25 Aug 2020)
>> mehr lesen

Wir suchen Schiedsrichter! (Mon, 24 Aug 2020)
>> mehr lesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0