· 

20. Spieltag - Männer vs. Bad Saarow

Es wurde aber auch Zeit! 

Das 0:3 war der erste Auswärtserfolg der Schlaubetaler in der Rückrunde und auch der erste seid dem Auswärtsderby am 08.12.18 gegen Blau Weiß Markendorf.

 

Die Partie in Bad Saarow sollte von Beginn an hektisch verlaufen. Beide Teams schenkten sich nichts und es bildeten sich schnell Zweikämpfe unter den jeweiligen Gegenspielerpaaren. Die Anfangsphase gehörte deutlich den Gästen. Auf dem schwer bespielbaren Platz in der Schulstraße gingen diese dann auch verdient in Führung. Paul Herrmann sein ansatzloser Volleyschuss schlug bereits in der 6. Spielminute im oberen rechten Eck ein. Ein haltbarer Ball! Neuer Spielstand 0:1. 

Dieser Treffer schenkte der Partie noch mehr Würze. Es wurde hitziger. Nach und nach gaben die Schlaubetaler das Zepter aus der Hand und Saarow erarbeitete sich Chancen. Verwerten konnten Sie diese jedoch nicht und vergaben die Einschussmöglichkeiten teilweise fahrlässig. 

Es ging in die Halbzeitpause. 

 

Aus dieser kamen die Gäste besser als die Hausherren. Resultierend daraus fiel früh in der zweiten Hälfte der zweite Treffer für den MSV. Lukas Gräber, der an diesem Tage der beste Akteur auf dem Feld war, belohnte seine gute Leistung mit seinem ersten Saisontreffer. In der 49. Spielminute stand es nun 0:2. 

Es ging nun hin und her. Müllrose musste nicht, Bad Saarow konnte nicht. Abermals vergaben die Gastgeber ihre Chancen. MSV-Coach Herrgoß wechselte. Für Felix Hackel kam Max Wagner (62.) und für Heinze sollte Kampioni aufs Feld gehen (73.). Zehn Minuten nach seiner Einwechslung bewies Kampioni wie schon in der Vorwoche echte Jokerqualitäten. Nach Vorlage von Paul Herrmann netzte Kampioni ohne Probleme zum 0:3 Endstand ein (83.). Das Spiel war nun gewonnen! Auch der lange abwesende Malte Berg kam noch zum Einsatz. Für ihn vom Feld ging Gordon Duran (88.). 

Dann war Schluss. 

 

Müllrose holt den nächsten Dreier und schließt zur Spitzengruppe der Landesklasse auf. Bis auf den weit entfernten Tabellenführer aus Buckow, sind die Plätze 2 - 7 nun wieder relativ eng zusammengerückt. 

 

Tore: 

0:1 Paul Herrmann

0:2 Lukas Gräber 

0:3 Addo Kampioni

 

Hier geht's zu den Eckdaten dieser Partie inkl. allen Liveticker-Highlights

SOCIAL MEDIA - FEED



Du hast keinen Instagram- oder Facebook-Account?

Kein Problem!

Lade dir jetzt unsere MSV-App und gelange zu allen Inhalten unserer Social-Media Plattformen ohne ein lästiges Kundenkonto zu erstellen.

Wie du zu unserer App gelangst, findest du >> hier





ERSTKONTAKT


NACHRICHT SENDEN

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

DEIN WEG ZU UNS