· 

Turnierbericht Oldman-Cup 2019


Hallenturnier

Sa. 19. Januar 2019


Altherren holen den Pott!

Ü35 siegt beim Oldman-SchlaubeCup in Müllrose


Autor:Falk Küchler / Bild:Falk Küchler

FAKTEN ZUM TURNIER

×


Geschrieben von Falk Küchler

Am Samstag, den 19. Januar 2019 fand der XV. Old Man Schlaube-Cup des Müllroser SV statt. Die 95 zahlenden Zuschauer sahen ein spannendes Turnier mit den beiden Altherren Mannschaften des Müllroser SV Ü 35 und Ü 50, der SpG Union Frankfurt (Oder)/Briesen, Blau-Weiß Markendorf, Union Booßen, SpG Wiesenau/Lok Frankfurt (Oder), SpG Lubus/Podelzig und einer Gastmannschaft „Team Mosambik“, bei dem insgesamt 62 Tore fielen. Nach den Eröffnungsworten unseres Präsidenten Dieter Hartung übernahm Letizia Hilbig, Nachwuchsspielerin bei der F II des Müllroser SV, als „Losfee“ die Auslosung der beiden Gruppen. Unsere Ü 35 traf im Eröffnungsspiel gleich auf den Vorjahresturniersieger der SpG Union Frankfurt (Oder)/Briesen und verlor verdient mit 1:3. Um ins Halbfinale zu kommen, mussten die beiden weiteren Gruppenspiele gewonnen werden. Dies war dann auch so und man gewann gegen die SpG Lebus/Podelzig mit 2:0 und gegen Union Booßen mit 3:1. In der Gruppe A standen dann die beiden Halbfinalisten mit der SpG Union Frankfurt (Oder)Breisen und die Ü 35 des Müllroser SV fest. In der Gruppe B, in dem unsere Altherren (Ü 50) als SpG Markendorf/Müllroser SV auf das Team Mosambik (2:2) und der SpG Wiesenau/Lok Frankfurt (Oder) (1:1) sowie auf Blau-Weiß Markendorf (0:2) trafen konnten sich die Mannschaften von Blau-Weiß Markendorf und der SpG Wiesenau/Lok Frankfurt (Oder) für das Halbfinale qualifizieren. An den knappen Ergebnissen kann man sehen, dass mit etwas mehr Glück auch mehr für unsere Ü 50 drin gewesen wäre. Letztlich haben unsere Senioren das Spiel um Platz 5 gegen Union Booßen mit 2:1 gewonnen und somit einen sensationeller 5. Platz erreicht. Herzlichen Glückwunsch dafür. Im ersten Halbfinale kam es dann zu einem echten Derby. Die Ü 35 des Müllroser SV traf auf Blau-Weiß Markendorf und gewannen souverän mit 4:1 und zogen ins Finale ein. Hier traf man auf den Gruppengegner der SpG Union Frankfurt (Oder)/Briesen, die uns im Gruppenspiel besiegten. Der Ansporn war also groß. Nach 12 Minuten stand es im Finale 1:1 und wie im Vorjahr, als beide Mannschaften ebenfalls im Finale aufeinandertrafen, kam es zum 9 Meterschießen. Unsere Schützen Björn Koch, Sepp Binnemann und Thomas Gast verwandelten sicher. Andreas Vierling im Tor unserer Ü 35 konnte einen 9 M halten. Somit stand der Sieger des XV. Old Man Schlaubecup fest, Ü 35 des MÜLLROSER SV. Die Revanche aus dem Vorjahr war geglückt. In den letzten drei Jahren standen unsere Ü 35 immer im Finale und konnten den Pott 2017 und 2019 holen. Am Ende wurden Frank Geyer, Spieler unserer Ü 50, als bester Spieler sowie Frank Klose auch von unserer Ü 50, als bester Torwart gewählt. Maik Mlynarczyk (SpG Union Frankfurt (Oder)/Briesen) wurde als bester Torschütze ausgezeichnet. Wir möchten uns bei allen Mannschaften für ein faires Turnier recht herzlich bedanken und wünschen für die anstehende Rückrunde alles Gute.

×Bericht schließen


*alle Angaben ohne Gewähr. Die hier gezeigten Informationen wurden nach besten Gewissen erstellt und sind urheberrechtlich geschützt. Eine Kopie durch Dritte sowie deren Veröffentlichung ist nicht erwünscht und nur durch Einwilligung des Autors zu realisieren! Urheber: Müllroser SV / fupa.net / fussball.de

Macht mit und zeigt uns eure tollsten Momente beim MSV! Nutzt bei euren Posts auf Instagram den #msv1898 und euer Foto erscheint auf unserer Instagram-Wall!


Alle Informationen zum Verein, Spielankündigungen, News und Ergebnisse findest du auch auf unserer Facebook-Fanpage.


pfeil  NEWS durchsuchen


pfeil  NEUIGKEITEN



pfeil  ERSTKONTAKT


NACHRICHT SENDEN

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

DEIN WEG ZU UNS