· 

Ü35 Pokalkracher gg. Altlandsberg

SPIELINFO

Kreispokal-Achtelfinale

Freitag, 16.11.2018 - 19:00 Uhr

3:1
Müllroser SV   MTV Altlandsberg

1:0 Eigentor (21)

2:0 Koch (45)

3:0 Masche (47)

 

   
AUFGEBOT   AUFGEBOT

Start-11

Ammer 

Lein 

Wenzel 

Vierling

Hammer

Binnemann

Gast

Masche

Koch

Werner

Hartung

 

Bank

Zimmermann

Leonczuk

Gertges 

Krüger

 

Start-11

Kastirr

Kästner

Plessow

Zimmermann

Semmler

Runge

Giebe

Rahmig

Slavu

Bartelt

Hoheisel

 

Bank

Huth

Adam

Orlowski

Peper

 


VORBERICHT

 

POKALKRACHER AM HOHENWALDER WEG

 

Im Achtelfinale des Kreispokals empfängt die Ü35 des Müllroser Sportvereins das Randberliner-Team aus Altlandsberg. Für die Altherren des MSV ein ganz besonderer Kick. Mit einem Sieg kann man mit dem Verbleib im Pokalspielbetrieb überwintern. Die Chancen stehen gut. Mit zwei Kantersiegen in Folge platzieren sich die Jungs unter Trainer Steffen Graßnick derzeit auf Tabellenplatz 2. Satte acht Tore erzielten die Schlaubetaler-Altherren gegen Möbiskruge. Toppen konnte man dies am darauffolgenden Freitag gegen Neuzeller SV. Endstand 10:1.

 

Man hat sich warm geschossen und kann mit breiter Brust in das Duell gegen Altlandsberg gehen. Besonderes Leckerli für die Mannschaft und die Zuschauer, Stefan Ammer – Ex-Torhüter der ersten Männermannschaft, wird sein können zwischen den Pfosten unter Beweis stellen.

 

Am Freitag, den 16.11.2018 sollte es also jeden Müllroser-Fussballbegeisterten an den Hohenwalder Weg ziehen. Anstoß unter Flutlicht ist um 19.00 Uhr.

 

SPIELBERICHT

 

Noch kein Spielbericht online.


SOCIAL MEDIA - FEED



Du hast keinen Instagram- oder Facebook-Account?

Kein Problem!

Lade dir jetzt unsere MSV-App und gelange zu allen Inhalten unserer Social-Media Plattformen ohne ein lästiges Kundenkonto zu erstellen.

Wie du zu unserer App gelangst, findest du >> hier





ERSTKONTAKT


NACHRICHT SENDEN

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

DEIN WEG ZU UNS