· 

Ü50 verliert erstes Heimspiel der Saison


SpG Müllrose/Markendorf 1:3 SV Wellmitz
1:0 Klempin (36)   1:1 Liebelt (55)
    1:2 Birkner (59)
    1:3 Birkner (60)

SpG BWM/MSV:

Klose, Allert, Geyer, Mögle, Fischer, Schwarz, Hallasch, Bergmann, Tempel, Schrape, Isenmann, Klempin

Coach: Philipp

 

SV Wellmitz:

Brauer, Giesel, Birkner, Schmidt, Szywala, Schwan, Liebelt, Weinert, Kramm, Rohn, Möbus, Fuhrmann, Lehmann, Borchert

Coach: Fuhrmann


Ü50 VERLIERT ERSTES HEIMSPIEL DIESER SAISON

Ein Sieg sollte es werden um nicht den Anschluss auf Platz 3 zu verlieren. Nach Papierform wohl eine klare Angelegenheit, denn zu Gast war der SV Wellmitz, das Schlusslicht der Tabelle.
Beide Mannschaften begannen mit hohen Tempo, ohne jedoch sich eine klare Torchance zu erarbeiten. Beide Abwehrreihen hatten die gegnerischen Stürmer gut im Griff, und so prüfte man beide Torhüter mit Fernschüssen. Immer wieder war es der Kapitän der Wellmitzer, der das Spiel seiner Mannschaft ankurbelte und seine Schüsse außerhalb des Strafraumes immer gefährlich waren (6./12./17). Aber Torhüter Klose hielt mit Glanzparaden seinen Kasten sauber. Auf der Gegenseite ist es 2x Tempel, der das Tor knapp verpasst (20./28.). Glück für die Spielgemeinschaft in der letzten Minute der 1.Hälfte, als Lehmann freistehend den Pass von Liebelt nicht zur Führung nutzt.

 

Anfang der 2.Halbzeit bestimmten die Platzherren das Spiel und kamen zu guten Gelegenheiten um in Führung zu gehen (33./35.). In der 36.Minute die Führung der Schlaubetaler durch Klempin. Eine Ecke von Allert verwertet er mit dem Kopf zum 1:0. Allert und auch Klempin hätten mit etwas Glück wenig später sogar noch auf 2:0 erhöhen können, fanden aber in Brauer ihren Bezwinger. Ab der 40.Minute erhöhten die Gäste das Tempo und von unseren Senioren war nichts mehr zu sehen. Plötzlich hatte Wellmitz Torchancen im Minutentakt und schnürte den Gastgeber in der eigenen Hälfte ein. Erstes Warnzeichen war, als Giesel den Pfosten traf (48.). In allen Belangen war BWM/MSV unterlegen und der SV spielte nicht wie ein Tabellenletzter. Mit mehr Konzentration hätte schon längst der Ausgleich fallen müssen. So dauerte es bis zur 55.Minute als erneut der gut aufgelegte Kapitän Liebelt mit einem Schuss ins rechte obere Eck den Ausgleich erzielt. Die Gastgeber hatten in den letzten 4 Minuten nichts mehr entgegen zu setzen und so drehten die Gäste das Spiel. Ein Schuss von Birkner, wird noch von Mögle abgefälscht zum 1:2 (59.) und in der letzten Minute trifft erneut Birkner nach Lattenschuss im 2. Anlauf zum 1:3. Somit war die erste Heimniederlage in dieser Saison besiegelt und Wellmitz verlässt verdient als Sieger den Platz.
Für unsere Spielgemeinschaft eine bittere Niederlage und der Abstand zu Platz 3 ist damit weiter angewachsen.
Am nächsten Mittwoch (14.11.) bedarf es einer enormen Leistungssteigerung, um nicht im schweren Auswärtsspiel in Groß Lindow sang und klanglos unterzugehen.


pfeil  Seite durchsuchen


pfeil  NEUIGKEITEN


Fussball - Männer - Endspurt in der Landesklasse (Mi, 22 Mai 2019)
>> mehr lesen

27. Spieltag - Fussball - Männer vs. FC Concordia Buckow (Sat, 18 May 2019)
>> mehr lesen

Fussball - Ü50 vs. SV Union Booßen (Thu, 16 May 2019)
>> mehr lesen

26. Spieltag - Fussball - Männer vs. SG Eintracht Peitz (Sat, 11 May 2019)
>> mehr lesen

Schach - Serie 117 (Fri, 10 May 2019)
>> mehr lesen

Gymnastik - Gruppe IV - Frühjahrsputz im Vereinslokal „Zum Neuner“ (Fri, 10 May 2019)
>> mehr lesen


pfeil  ERSTKONTAKT


NACHRICHT SENDEN

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

DEIN WEG ZU UNS


...