· 

9. ST - SV Woltersdorf


Samstag, 27. Oktober 2018
14:00 UHR
Selfhtml
1:0
Selfhtml
Müllroser SV SV 1919 Woltersdorf

└ Spielinfo's anzeigen

Letzter Spieltag
Selfhtml 2:0 Selfhtml
FSV 63 Luckenwalde II Müllroser SV

└ Spielinfo's anzeigen

VorBERICHT

ENDET DER NEGATIVTREND ?

 

Nach einem Saisonauftak nach Maß, ist die Saison nun bereits am 9. Spieltag angelagt. Für den MSV ein Phase, in der sich entscheidet wer oben dran bleibt und wer ins Mittelfeld der Tabelle abrutscht. In den letzten Ligaspielen entwickelte sich ein Negativtrend. Aus drei Spielen holten die Schlaubetaler lediglich zwei Punkte. Gegen Woltersdorf will man nun eine Erfolgsserie einleiten. Die Randberliner platzieren sich derzeit auf Platz 11 der Tabelle, und liegen sechs Punkte hinter den Müllrosern. Währenddessen der MSV nach der am Ende doch klaren Niederlage gegen Luckenwalde mit sich selbst ins Gericht gehen musste, hatten die Woltersdorfer-Fußballer etwas zu feiern. Nach einer desolaten Anfangsphase und einem schnellen 0:3 Rückstand, drehten die Randberliner das Spiel gegen die SG Niederlehme und gewannen am Ende mit 6:3 vor heimischem Publikum. Eine Leistung der man respekt zollen sollte.

Es verspricht also spannendes und packendes Spiel zu werden. Anstoß am Hohenwalder Weg ist am 27.10.2018 um 14.00 Uhr.

 

!!! ACHTUNG - WIR NÄHERN UNS DER WINTERZEIT !!! ANSTOSSZEITEN BEACHTEN !!!

SPIELBERICHT

ZU HAUSE WEITER UNGESCHLAGEN

 

Mit dem 1:0 Heimsieg über den SV Woltersdorf am 27.10.2018 bleibt der Müllroser SV daheim weiterhin ungeschlagen. Nach dem Spiel, welches auch durchaus einen anderen Ausgang hätte finden können, waren sich Trainer und Spieler einig einen „dreckigen Sieg“ eingefahren zu haben. Der Spielverlauf zeigte ausgeglichene Spielanteile. Auf beiden Seiten boten sich einige gute Einschussmöglichkeiten die von den Hausherren sowie von den Gästen fahrlässig liegen gelassen wurden. Auch im Spiel gegen den Ball zeigten beide Teams noch zu viele Schwächen. Am Ende kam der glückliche Sieger aus Müllrose. 

Durch die Erfolge der direkten Tabellennachbarn aus Luckenwalde und Beeskow war dieser auch von Nöten um den dritten Rang der Ligatabelle zu halten. 

Am kommenden Wochenende gehts für die Spieler rund um Trainer Dirk Herrgoß zum schweren Auswärtsspiel nach Bruchmühle. 

 

Bilder zum Spiel

Es wurden noch keine Bilder zur Partie hochgeladen.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0