· 

Ü50 startet siegreich in die neue Saison

Art des Artikels: Spielbericht

Autor: Hannes Koch

Bereich: Ü50

Heimmannschaft: SpG Müllrose / Markendorf

Auswärtsmannschaft: FC Union Frankfurt (Oder)

Endstand (-:-): 3:2 (1:2)

Datum: 22.08.2018 (2018-08-22 [Jahr-Monat-Tag])

 

Bericht

Endlich ging es los in die neue Saison und schon in der Kabine war zu spüren, es sollten drei Punkte zum Auftakt werden. Unsere Jungs legten auch gleich richtig los und schon der erste Angriff brachte für die Spielgemeinschaft die Führung. Aus spitzem Winkel knallte Schrape das Leder ins lange Eck (4.). Fast wäre Isenmann in der 14.Minute das 2:0 geglückt, aber sein Kopfball ging knapp neben das Tor. Jetzt schaltete man auf Seiten der Gastgeber einen Gang zurück und die Unioner kamen immer wieder gefährlich vor das Tor, scheiterten aber am gut haltenden Hallasch. Als Klempin dann im Frankfurter Strafraum die Abwehr umkurvt und den Ball an den Pfosten setzt (19.) und der Nachschuss von Allert meisterlich pariert wird, stand das Glück auf der Seite der Gäste. Unverständlich dann eine Entscheidung des sonst gut pfeifenden Schiri Bernd, als er einen Freistoss für die Frankfurter wegen Rückgabe gibt. Müller schießt und im Gewühl der Mauer fälscht Schrape unglücklich zum Ausgleich ab (24.). Die Platzherren verlieren nun völlig den Spielfaden und schon eine Minute später hatten die Gäste das Spiel gedreht. Losensky knallte die Kugel ins lange Eck. Bis zur Pause passierte nicht mehr viel.

Helmut Philipp versuchte die Mannschaft wieder aufzubauen, aber in der ersten Viertelstunde der 2.Hälfte wirkten die Platzherren ideenlos und die Frankfurter hielten den Ball geschickt in den eigenen Reihen. Dann besann sich die Spielgemeinschaft wieder auf ihre Kampfeskraft und setzte den Gast unter Druck. Klempin vergibt freistehend (46.), Allerts Fernschuss verfehlt das Tor knapp (50.) und Ehlert köpft an den Pfosten (53.). Aber in der 54.Minute fällt der verdiente Ausgleich. Nach einer schönen Flanke trifft Ehlert per Kopf zum 2:2 (53.). Bereits 60 Sekunden später ist es wieder Ehlert, der von der Stafraumgrenze abzieht, der Torhüter kann den Ball nicht festhalten und Schwarz ist zur Stelle und es steht 3:2 (54.). Die Frankfurter erhöhten das Tempo, hatten noch einen Pfostenschuss, aber mit viel Mühe und etwas Glück konnte man die Führung verteidigen. Nach den Spielanteilen und den Chancen gewannen unsere Männer verdient diese erste Spiel der Saison.

Am nächsten Mittwoch geht es zum Auswärtsspiel zum FC Eisenhüttensatdt I.

Anstoß ist um 18 Uhr.

 

 

Torfolge:

1:0 Schrape (4.)

1:1 Müller (24.)

1:2 Losensky (25.)

2:2 Ehlert (53.)

3:2 Schwarz (54.)


SOCIAL MEDIA - FEED



Du hast keinen Instagram- oder Facebook-Account?

Kein Problem!

Lade dir jetzt unsere MSV-App und gelange zu allen Inhalten unserer Social-Media Plattformen ohne ein lästiges Kundenkonto zu erstellen.

Wie du zu unserer App gelangst, findest du >> hier





ERSTKONTAKT


NACHRICHT SENDEN

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

DEIN WEG ZU UNS