· 

1. Runde Pokal - VfB Steinhöfel


Freitag, 17. August 2018
19:00 UHR
Selfhtml
3:1
Selfhtml
VFB Steinhöfel e.V. Müllroser SV

└ Spielinfo's anzeigen

Letzter Spieltag
Selfhtml abg. Selfhtml
Müllroser SV Blau Weiß Briesen

└ Spielinfo's anzeigen

VorBERICHT

Es geht los! Die Pflichtspielsaison beginnt.

Den Auftakt in die neue Spielzeit absolvieren die Herren des Müllroser SV beim Kreisoberligisten aus Steinhöfel. Die Elf unter Trainer Toni Lüdtke belegte in der Vorsaison 2017/18 den neunten Platz in der Kreisoberliga. Im letzten Jahr scheiterte Steinhöfel in der 1. Pokalrunde an der SG Wiesenau mit 2:1. Der MSV flog ebenfalls in der ersten Runde raus. 3:1 verlor man mit einer Rumpfelf beim BSV Blau Weiss Podelzig .Das Ostbrandenburgpokalspiel wird am kommenden Freitag um 19:00 Uhr in Steinhöfel angepfiffen. Für die Schlaubetaler gibt es für dieses Spiel die ganz klare Marschroute als Sieger aus der Partie zu gehen. Trotz des Klassenunterschiedes wird man dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen. Viel eher betrachtet man das Spiel gegen den VfB Steinhöfel als Generalprobe für das bevorstehende Ligaauftaktspiel bei der SG Niederlehme 1912.

 

Die Jungs freuen sich natürlich über jeden Fan, Anhänger und Unterstützer, der die Reise nach Steinhöfel auf sich nimmt um unserer Mannschaft zum Sieg zu verhelfen.  

SPIELBERICHT

Marc Beckmann (rechts) war einer der vielen Spieler des MSV die beim Pokalaus gegen den VfB Steinhöfel fehlten

Der Müllroser SV (Landesklasse Ost) schließt das Kapitel "Pokal" bereits nach der ersten Runde. Zu recht schied man am vergangenen Freitagabend gegen den VfB Steinhöfel aus. Mit gerade einmal 12 Mann, darunter auch der lange verletzte Christopher Fuhrmann, fand man keinen Zugriff auf das Spiel. Eine Zeit lang wurde man vom Kreisoberligisten regelrecht vorgeführt und musste die Niederlage ohne Einwende hinnehmen.

Es bleibt zu hoffen, dass man am kommenden Wochenende zum Ligaauftakt besser aufgestellt ist. Der erste Ausfall ist bereits fix. Tobias Karge wird urlaubsbedingt fehlen. Dafür werden aller Wahrscheinlichkeit nach Paul Herrmann, Christopher Krüger und Marc Beckmann wieder zum Team stoßen.

Bilder zum Spiel

Es wurden noch keine Bilder zur Partie hochgeladen.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0