· 

MSV mit Personalproblemen

Aus der Fupa.net Redaktion

 

Müllrose fehlt das Personal

Die Elf des MSV stellt sich derzeit von selbst auf. Den Test gegen Briesen musste der Coach absagen, weil sonst der Knock-out im Pokal gedroht hätte.

Mit drei absolvierten Testspielen geht der Müllroser SV in sein erstes Pflichtspiel. Er spielt am Freitag ab 19 Uhr im Kreispokal beim Ostbrandenburgligisten VfB Steinhöfel.

MSV-Trainer Dirk Herrgoß hatte sich für Dienstag noch den Härtetest gegen den Landesligist Blau-Weiß Briesen gewünscht. Doch kurzfristig sagte der MSV sein Heimspiel ab. „Ich mache so etwas äußerst ungern, doch das war das Vernünftigste. Es standen nur 13 Spieler zur Verfügung. Bei Pneumant Fürstenwalde hat sich Torwart Philipp Reschke leicht den Finger verstaucht. Doch wir haben nur den einen Torhüter. Gegen Briesen hätte er einige Schüsse aufs Tor bekommen. Zusätzlich bekam Paul Herrmann Knieprobleme. Fällt er gegen Steinhöfel aus, bekommen wir vielleicht keine Elf zusammen."

So bleibt es beim 4:3 gegen Kreisoberligist Union Frankfurt, dem 1:1 bei Kreisligist Rießen/Möbiskruge und dem 2:0 bei Ostbrandenburgligist Pneumant Fürstenwalde. (hb)


pfeil  NEWS durchsuchen


Macht mit und zeigt uns eure tollsten Momente beim MSV!
Nutzt bei euren Posts auf Instagram den #msv1898 und euer Foto erscheint auf unserer Instagram-Wall!


pfeil  NEUIGKEITEN



pfeil  ERSTKONTAKT


NACHRICHT SENDEN

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

DEIN WEG ZU UNS