· 

MSV : SG Großziethen | Heimpleite

Nachdem die Herren am Mittwochabend ein denkwürdiges und spektakuläres Derby gegen den SV Blau Weiß Markendorf mit 6:4 Toren für sich entscheiden konnten, schloss man am heutigen Spieltag gegen die SG Großziethen in keiner Phase des Spiels an die guten Leistungen an. Die Randberliner präsentierten sich am heutigen Samstag effizient und mit mehr Kaltschnäuzigkeit als die Hausherren aus Müllrose. Der Mann des Spiels war Kevin Soboll. Die drei Treffer des Gästestürmers ließen Müllrose auf Granit beißen.
Die Hausherren waren insgesamt zu ungefährlich vor dem gegnerischen Tor. Chancen gab es trotz des am Ende klaren Ergebnisses genug. Die nötige Durchschlagskraft fehlte jedoch zu jedem Zeitpunkt.
So war es ein verdienter Sieg für die Gästemannschaft.
Der MSV steht weiterhin auf Platz 10 der Ligatabelle und muss sich weiterhin das bescheidene Ziel setzen die Spielzeit auf einem einstelligen Tabellenplatz abzuschließen.

 

Hier geht’s zum Spiel: https://www.fussball.de/spiel/-/spiel/0209QB4JI400...

Für uns traf

Spieler (Spielminute)

Max Herrmann (17,35)

danke für die unterstützung