15. Spieltag - Abschluss vor heimischem Publikum

Eine Menge Leid, Pech und Rückschläge musste man in Müllrose in den letzten Wochen hinnehmen. Viele verletzte Spieler, unnötig viele Sperren und der daraus resultierende Frust der Mannschaft sorgten schlussendlich dafür, dass das Team um Schulze und Jänisch am 15. Spieltag auf Tabellenplatz 3 steht. Dabei hatte man doch 10. Spieltage an der Tabellenspitze gestanden. Das so hart erkämpfte Punkte-Polster zu den Verfolgern aus Wernsdorf, Niederlehme und Markendorf ist nun dahin. Auch im Derby gegen Markendorf sollte es abermals Rückschläge hageln.

Mit Christopher Krüger (Rot-gesperrt), Dustin Berger (5. Gelbe - gesperrt) und Malte Berg (5. Gelbe – gesperrt) muss der MSV gegen Union Bestensee abermals auf wichtige Stammkräfte verzichten. Auch die Nummer 1, Stefan Ammer, plagt eine Verletzung im Leistenbereich. Er wird ebenfalls gegen Bestensee nicht auf dem Feld stehen können. Für Paul Herrmann ist es nun das dritte Spiel, welches er sich von der Tribüne aus anschauen muss. Falk Küchler, die notgedrungene Ersatzlösung für Ammer aus der Ü35 verletzte sich im Markendorf-Derby schwer. Laut Aussagen brach sich der 41-jährige den Ober- und Unterkiefer und zog sich zudem noch einen Meniskusriss zu. Die Mannschaft sowie der ganze Verein wünscht Küchler an dieser Stelle schnellstmögliche Genesung und zeigt Mitgefühl für den selbstlosen Torhüter der in der Herrenmannschaft so selbstverständlich ausgeholfen hatte.

 

Für die beiden Trainer Ronny Schulze und Michael Jänisch wird es abermals eine schwere Aufgabe werden ein Team für den bevorstehenden Spieltag zu formen. Lediglich Tobias Karge kehrt nach seiner Sperre (G/R – Wernsdorf) wieder in die Mannschaft zurück. Die Liste der nicht zur Verfügung stehenden Akteure ist jedoch erschreckend lang.

 

Man ist angeschlagen.

Das kann und sollte man in Müllrose derzeit nicht unter den Tisch kehren. Trotz all der Rückschläge gilt es jedoch den Weg, den man über so lange Zeit der Hinrunde eingeschlagen hat, wieder aufzunehmen. Man platziert sich mit 28 Punkten nun einen Zähler hinter Niederlehme und zwei Punkte hinter dem neuen Tabellenführer aus Wernsdorf.

 

Den Kopf sollte man dennoch nicht in den Sand stecken. Man ist nun der Verfolger.

 

Wie man das Boot wieder in die Erfolgsspur lenkt, kann man am letzten Spieltag dieser Hinrunde zeigen. Mit Union Bestensee kommt der Tabellendreizehnte an den Hohenwalder Weg.

 

Unterstützung der Müllroser Anhänger wird an diesem schweren Spieltag dringend von Nöten sein.

 

Zudem wird die Herrenmannschaft am Abend des 15. Spieltages Ihre Weihnachtsfeier abhalten. Es ist Ihnen zu wünschen, dass man diese Feierlichtkeit mit einem "Dreier" im Spiel gegen Union Bestensee einleiten kann.

 

Sport frei.

Terminierung
Datum Samstag, 17.12.2016
Anstoß 12:30 Uhr
Aktuelle Platzierungen
Müllroser SV
3.
SV Union Bestensee
13.
Schiedsrichteransetzung

Schiedsrichter

 Daniel Habertag
 
Assistenten
Daniel Koska, Karl-Heinz Löhr
Bisherige Aufeinandertreffen
3 Siege
0 Unentschieden
1 Niederlage

danke für die unterstützung