Wintercup in Beeskow - 4. Platz

Bei der 20. Auflage des Wintercups in Besskow belegte die Männermannschaft des Müllroser SV den 4. Platz. Im Halbfinale schied man gegen FSV Dynamo Eisenhüttenstadt aus. Ebenfalls verlor man auch das Spiel um Platz 3 und 4. Wie schon in der Gruppenphase unterlag man der Kreisoberligamannschaft aus Zossen. Mit viel Dusel und Schützenhilfe aus Groß-Lindow überstand der Gastgeber aus Beeskow seine Gruppenphase und stand am Ende sogar als Sieger und Titelverteidiger des 20. Wintercups fest. Im Finale setzten sich die Preußen gegen FSV Dynamo Eisenhüttenstadt durch. Bitterer Beigeschmack – Lukas Gräber verletzte sich nach einem Foul am Knie/Schienbein. Er wird für ein bis zwei Monate ausfallen.


Müllroser SV: Kampioni, Karge, Ponta, Sellin, Krüger, Kirchhoff, Rudolph, Gräber

 

Trainer: Michael Jänisch

 


danke für die unterstützung