7. Spieltag - MSV noch ohne Sieg gegen Preußen Bad Saarow

 

Nach dem vergangenen Pokalwochenende geht es für den Müllroser SV zurück in den Punktspielalltag. Am 08.10.2016 konnte man auch die zweite Hauptrunde des Ostbrandenburgpokals unbeschadet überstehen und bezwang Ortsnachbar Groß Lindow mit 4:9. In der kommenden Runde wartet Preußen Beeskow auf den MSV. Zunächst tut das eher wenig zur Sache. Für die Schlaubekicker gilt es nun auch in der LK Ost weiterhin zu bestehen. Mit Blick auf den 7. Spieltag wartet mit Bad Saarow ein schwerer Brocken auf die Jungs aus dem Hohenwalder Weg.

Abermals wird es eine wegweisende Partie werden. Der Müllroser SV wird als Tabellenführer im Erholungsort anreisen. Mit einem Vier-Punkte-Polster steht man derzeit an der Ligaspitze und blickt auf die Verfolger aus Wernsdorf, Niederlehme und Markendorf, welche mit 12 Punkten die Jagd auf den MSV eröffnen wollen. Währenddessen platzieren sich die Preußen von Trainer Oliver Maaß auf dem sechsten Tabellenplatz der Landesklasse Ost.

 

Schaut man auf die bisherigen Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften, kann man auf nur zwei Ligaspiele zurückblicken. Nach dem Saarower-Aufstieg in die Landesklasse Ost (Saison 15/16) blieb der MSV noch ohne Erfolg gegen die Preußen. In der vergangenen Saison musste man sich mit 0:1 und 2:0 geschlagen geben. Offensiv gefährlich wird es aus Saarower-Sicht meist durch René Hoffmann, der in seinen bisher fünf gespielten Partien fünf Treffer erzielen konnte. Es scheinen sich jedoch auch Schwachstellen aufzutun. Mit 12 Gegentoren und 11 selbst erzielten Treffern bewegt sich Bad Saarow bisher noch in einem Negativbereich der Tordifferenz. Der Müllroser SV hingegen, kommt mit einer bärenstarken Offensive um die Ecke. 25 Tore erzielten die Schlaubekicker in bisher sechs Spielen. Man ballerte sich mit einer Torquote von 4,16 % pro Spiel durch die ersten sechs Ligabegegnungen.

 

Trotz der Negativbilanz im Vergleich mit dem kommenden Gegner bleibt nur der Blick nach Vorn. Die Vergangenheit spielt in der laufenden Saison keine Rolle. Jedes Spiel bildet eine neue Herausforderung und verlangt höchste Konzentration. Diese Denkweise können die Jungs um Schulze und Jänisch derzeit mit Erfolg umsetzen. Man merkt den Spielern an, dass Spannung, Spielwitz und Siegeswille von Spieltag zu Spieltag neu hochgefahren werden.

 

Ob man dies auch am 07. Spieltag in Bad Saarow umsetzen kann und ob die Müllroser-Erfolgsserie weiter geht, wird man am 15.10.16 wissen. Der Anstoß im Karl-Marx-Damm ist auf 14:00 Uhr terminiert.

 

Sport frei.

Müllroser SV

1.

vs.

Preußen Bad Saarow

6.


15.10.2016 (Samstag)

14:00 Uhr

Sportplatz Bad Saarow

Karl-Marx-Damm 49a,

15526 Bad Saarow

Martin Weingarten

Maurice Ickenroth, Konstantin Flügel


*Quelle: www.muellroser-fussballer.de

-

-

2



danke für die unterstützung