6. Spieltag - aktueller Ligaprimus am Hohenwalder Weg

Es ist der 6. Spieltag. Der Müllroser SV empfängt als Tabellenführer die zweitplatzierte Spielgemeinschaft aus Niederlehme. Die Randberliner kommen mit breiter Brust in das Revier der Schlaubetaler. Wie auch der MSV, stehen die Gäste noch ungeschlagen da.

Es treffen die beste Offensive der Liga (MSV: 23 Tore) auf die bestverteidigende Mannschaft der Landesklasse Ost (Niederlehme: 2 Gegentreffer). Angesichts dieser Konstellation, verspricht dieses Spiel ein echter Kracher zu werden.  

 

 

Blickt man auf die bisherigen Partien beider Mannschaften gegeneinander zurück, kristallisiert sich für den MSV keine positive Bilanz heraus. Beim ersten Aufeinandertreffen der beiden Teams am 03.10.2015 musste man eine herbe 4:0 Niederlage in Kauf nehmen. Im Niederlehmer Hexenkessel lag man nach kürzester Zeit bereits mit 3:0 zurück.  Auch im Rückspiel waren es die Randberliner, die den Müllroser Kickern den Schneid abkauften und diese vor heimischem Publikum mit 1:3 abfertigten. Im Vorjahr noch als Aufsteiger in die Liga geraten, präsentierte sich Niederlehme spielstark sowie gierig und erspielte sich nicht ohne Grund 49 Punkte und den daraus resultierenden 4. Tabellenplatz zum Ende der Saison.

 

Wie man jedoch so schön sagt, Vergangen ist vergangen. Die bereits gespielten Partien zwischen den beiden derzeit bestplatzierten Teams der Liga tuen am kommenden Samstag nichts zur Sache. Der Mülloser SV bildet seit nunmehr 5 Jahren eine feste Größe in der LKO. Mit bisher 23 Toren zeigen sich die Jungs von Trainer Ronny Schulze und Michael Jänisch hungrig wie nie zuvor in dieser Spielklasse. Neben Paul Herrmann, der bereits 12 Saisontreffer (Torquote: 2,4/Spiel) erzielen konnte, treffen auch Mittelfeldspieler wie Karge (4 Saisontore) und Krüger (3 Saisontore) regelmäßig und tragen maßgeblich zur effektiven Offensive der Schlaubetaler bei. Festigen tut man sich auch in der Defensive. Neben den beiden alteingesessenen Kirchhoff und Fuhrmann, gesellt sich der 17-jährige Eric Zinke und bildet im Verbund eine gut gemischte Einheit.

 

Auch für die beiden „Oldies“ der Mannschaft scheint das Alter keine größere Rolle zu spielen. Björn Koch spult als Kapitän der Mannschaft Spiel für Spiel ein enormes Laufpensum ab. Und auch Stefan Ammer beweist an den Spieltagwochenenden, dass er seine Glanzparaden noch nach Belieben auspacken kann. Der Spielwitz von D. Berger in der Offensive und das Engagement von Malte Berg im defensiven Mittelfeld lassen das Schlaubetaler Zentrum derzeit stabil dastehen.

 

Die Fans, Trainer und Verantwortlichen erwartet also ein garantiert spannendes Spiel an diesem 6. Spieltag im Hohenwalde Weg. Der Anpfiff am 01.10.2016 ist auf 14:00 Uhr terminiert.

 

Sport frei.

 

Müllroser SV

1.

vs.

SG Niederlehme

2.


01.10.2016 (Samstag)

14:00 Uhr

Sportplatz

Hohenwalder Weg,

15299 Müllrose

Stephan Zimmer

Marcel Albrecht, Michael Rublack


*Quelle: www.muellroser-fussballer.de

-

-

2



danke für die unterstützung