3. Spieltag - MSV reist nach Woltersdorf

Für die Jungs aus dem Hohenwalder Weg geht es zurück in den Ligarhythmus. Nach dem Sieg über den Kreisligisten aus Reichenberg in der ersten Runde des Ostbrandenburgpokals reist der Müllroser SV am kommenden Spieltag nach Woltersdorf. Die Randberliner, die sich nach 3 Jahren wieder in der Landesklasse zurückmelden, stehen mit einem Sieg und einer Niederlage nur zwei Tabellenplätze hinter dem MSV. Im Gegensatz zum Pokalspiel am vergangenen Wochenende wird der Müllroser SV personell wieder besser aufgestellt sein. Spieler wie P. Herrmann, Koch und Ammer werden wieder zur Verfügung stehen.

Das letzte Duell der beiden Teams liegt nun mehr als drei Jahre zurück. Am 06.04.2013 hieß der Sieger Müllrose. Auswärts konnte man die Spielvereinigung aus Woltersdorf mit drei Treffern niederringen. Auch die gesamte Spielhistorie weist eine positive Bilanz für die Gäste auf. Erst ein Mal musste man sich geschlagen geben. Am 26.11.2011 hagelte es eine bittere Niederlage mit sieben Gegentreffern. Alle restlichen drei Partien konnte man für sich entscheiden. Nachdem P. Herrmann aufgrund seines 30. Geburtstages – hierzu nochmals alles Gute Paule – auf das Pokalspiel verzichtete, hofft man gegen Woltersdorf auf den Torhunger des Müllroser Stürmers. Bisher konnte Herrmann mit einem Hattrick am 1. Spieltag gegen Beeskow überzeugen. Gegen Rehfelde blieb auch er torlos. Ebenfalls kehrt B. Koch in das Team zurück und löst Kirchhoff als Vertreter des Kapitäns ab. Zwischen den Pfosten findet sich Stefan Ammer ein, der ebenfalls im Pokalspiel gegen Reichenberg fehlte.

 

Angesichts der langen Abstinenz der Woltersdorfer in der Landesklasse Ost, wird es vorab wohl keinen Favoriten für dieses Spiel geben. Die Randberliner, die souverän aus der Kreisoberliga aufgestiegen sind, werden dem MSV alles abverlangen. Der Müllroser SV will sein Ziel einer konstanten Spielweise weiter umsetzen und gegen Woltersdorf die nächsten drei Punkte einfahren.

 

Der Anstoß am 10.09.2016 ist auf 15:00 Uhr terminiert. Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz im Sport- und Freizeitpark (Hochlandstr. 11, 15569 Woltersdorf).

 

Sport frei.  

 

10.09.2016

15:00 Uhr

KUNSTRASENPLATZ

Sport - und Freizeitanlage

Hochlandstraße 11

15569 Woltersdorf

Dominik Kolm

Ronald Blume, Leon Alfer


*Quelle: www.muellroser-fussballer.de

3

-

1



danke für die unterstützung