· 

Fussball - Männer - Schwere Auswärtspartie in Rehfelde

(Tobias Karge) Am kommenden Spieltag geht es für die Männer des Müllroser SV zu einem Auswärtsspiel. Zu Gast ist man in Rehfelde. Die Randberliner, die bisher eine starke Saison aufs Grün legen, werden dem MSV einiges abverlangen. 

LANDESKLASSE

SG Rehfelde : Müllroser SV -:-

Elsholzstraße 6, 15345 Rehfelde


Schließlich stehen die Grün-Weißen auf Platz 2 der Ligatabelle. In der Vergangenheit gab es zwischen den beiden Teams spannende und knappe Duelle zu betrachten. Tore waren in den bisherigen Partien eher Mangelware.

 

Rehfelde überzeugte stets mit einer dichten Defensive. In dieser Spielzeit jedoch, zeigen die Randberliner das es auch mit den Torerfolgen klappen kann. Ein Exempel hierfür ist der 6:0 Kantersieg gegen Preußen Beeskow am 23.03.19.

 

Für die Schützlinge unter MSV-Coach Dirk Herrgoß heißt es am kommenden Samstag abermals Zähne zusammenbeißen. Dünn besetzt wird die Schlaubetaler-Elf nach Rehfelde reisen. Aus der Vorwoche werden zu der eh schon dünn besetzten Spielerdecke noch zwei fixe Ausfälle hinzu kommen. Eric-Gordon Kirchhoff und Denny Heinze sitzen ihre Strafe nach einer fünften Gelben und einer gelb/roten Karte im Spiel gegen Bestensee ab. Fraglich ist der Einsatz von Christopher Krüger. Der Mittelfeldspieler musste am vergangenen Wochenende aufgrund von Oberschenkelproblemen vorzeitig das Spielfeld verlassen.

 

Dirk Herrgoß und seinem Co-Trainer Falk Küchler wird nichts anderes übrig bleiben, als abermals bei der eigenen Ü35 anzuklopfen. In der Vorwoche schon mit an Bord war Björn Koch. Andreas Vierling, eigentlich aktiver Fußballer der alten Herren, zählt eh seit Beginn der Spielzeit fest zum Kader der Männermannschaft. Für die Partie gegen Rehfelde wird nun noch der eine oder andere "Oldie" zur Mannschaft hinzu stoßen müssen. 

 

Quelle: fupa.net / Moz.de

"Ich wusste die beiden 3:0-Siege zuletzt schon einzuordnen. Auch in diesen Spielen hat die Mannschaft den Gegner nicht an die Wand gespielt, sondern im günstigen Moment das 1:0 erzielt. Das zwar auch gegen Bestensee möglich, doch die Mannschaft hat ihre Chancen nicht genutzt. Bestensee war spielerisch besser und hat auch verdient so hoch gewonnen. Wir müssen zusehen, dass wir jetzt beim Tabellenzweiten Grün-Weiß Rehfelde wegen der vielen Ausfälle eine Elf zusammen bekommen. Ohne Alt-Herren-Spieler wird es nicht gehen", erklärt MSV-Trainer Dirk Herrgoß.

 

Anstoß in Rehfelde ist um 15:00 Uhr.

 

Alle Eckdaten und Fakten zum Spiel

 

pfeil  NEWS durchsuchen


Macht mit und zeigt uns eure tollsten Momente beim MSV!
Nutzt bei euren Posts auf Instagram den #msv1898 und euer Foto erscheint auf unserer Instagram-Wall!


pfeil  NEUIGKEITEN



pfeil  ERSTKONTAKT


NACHRICHT SENDEN

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

DEIN WEG ZU UNS