· 

MSV gut gerüstet für die Rückrunde

Neuzugänge lassen hoffen. Nils und Julius Unglaube sowie Gordon Duran zeigten gute Leistungen in der Testphase.

Zum 16. Spieltag der Landesklasse Ost finden sich die Schlaubetaler auswärts beim SV Woltersdorf ein. Auf dem Papier eine klare Sache. Den MSV und die Gastgeber aus Woltersdorf trennen acht Tabellenplätze und ebenfalls acht Punkte. Nach der erfolgsversprechenden Testspielphase kann, muss und sollte man siegreich in die Rückrunde starten. Die Tabellensituation ist mehr als prekär.


Vollzieht man hinter dem derzeitigen Spitzentrio der Tabelle einen Schnitt, wird die punktetechnisch eng gestrickte Situation der Landesklasse Ost deutlich. Zwischen dem viertplatzierten aus Markendorf und tabellenvierzehnten aus Niederlehme liegen gerade einmal magere fünf Punkte. Zwischen dem Müllroser SV und der SG Niederlehme sogar nur drei. Enger ging es wohl sehr selten in einer Liga zu. Nahezu jeder Mannschaft kann bei einer negativen Formkurve ein böses Erwachen drohen. Ebenfalls kann es aber auch bei positiven Leistungen katapultartig nach oben gehen.

Mit dem SV Woltersdorf (Rang 15) und dem FSV Eintracht Königs Wusterhausen (Rang 16) haben die Schlaubetaler statistisch das beste Los zum Rückrundenstart gezogen. Sechs Punkte aus zwei Spielen könnten eine gute Ausgangssituation schaffen um das erste Heimspiel 2018 zu meistern. Am 18. Spieltag empfängt man die Preußen aus Beeskow zum Derby. Derzeit platzieren sich die Preußen punktgleich mit dem Schlaubetalern auf Rang 6 der Tabelle.

Setzen wird man seitens der Müllroser natürlich auch in diesem Jahr wieder auf den Torjäger Paul Herrmann. Der 31-jährige erzielte bereits in der Hinrunde 19 Treffer und zeigt, dass sein Pulver noch lange nicht verschossen ist. Auch Spieler wie Kapitän Björn Koch sowie die Mittelfeldspieler Max Herrmann und Christopher Krüger werden in der Rückrunde eine wichtige Rolle spielen. Abwehrspieler Tobias Karge hingegen wird für den Rest der Spielzeit ausfallen.

Positive Resultate konnte das Trainergespann um Ronny Schulze und Falk Küchler hinsichtlich der Neuzugänge ziehen. Nils und Julius Unglaube integrierten sich sehr gut in das Mannschaftsgefüge und waren an den Siegen in den Testspielen maßgebend beteiligt. Mittelfelddribbler Gordan Duran bewies seine Ballsicherheit im zentralen Mittelfeld und lieferte ebenfalls gute Leistungen in den Vorbereitungspartien.

Alles zur Liga


Du willst selbst einen Spielbericht oder Artikel verfassen ? Dann schau hier



kontakt

Müllroser Sportverein 1898 e.V.

Abteilung Fußball

Geschäftsstelle

Hohenwalder Weg 35

15299 Müllrose

 Abteilungsleiter:

Dieter Hartung

 Telefon / Fax:

033606 - 787148

0171 -  8554853

Mail:

dieter-hartung@t-online.de




danke für die unterstützung