Im Männerbereich Fuß gefasst - Eric Zinke

Mit seinen 17 Jahren ist Eric Zinke der jüngste aktive Akteur im Aufgebot des Müllroser SV. Neben dem Abwehrspieler werden in der Rückrunde auch Till Rudolph und Lukas Gräber zur Mannschaft stoßen. Diese wurden zu Saisonbeginn aufgrund Ihres Alters nicht vom FLB zum Spielbetrieb zugelassen. Direkt zum Start der laufende Spielzeit 2016/17 durfte also nur Zinke ran. Der beste und wohl auch schnellste Weg zu lernen und zu verstehen, ist der Sprung ins „kalte Wasser“.

 

Für viele junge Spieler ist der Wechsel aus dem Junioren – in den Männerbereich eine gewaltige Herausforderung. Eventuell nicht auf fußballerischer, sondern eher auf mentaler und physischer Ebene. Das Trainergespann Schulze und Jänisch setzten schnell auf den zwar zierlich wirkenden aber zweikampfstarken Zinke. Aufgrund seiner guten Leistungen im Training, durfte Eric schon in der Vorbereitungsphase bei nahezu jedem Testspiel einen Einsatz verbuchen. In der Liga steht er seit dem ersten Spieltag in der Startformation.

 

All dies geschieht natürlich nicht ohne triftige Gründe. Zinke beweist Übersicht, ist lernwillig und in den Zweikämpfen auf seine ganz eigene Art ein unangenehmer Gegenspieler. Die Grundlage für die konstanten Leistungen legt der Defensivspieler in den Trainingseinheiten, bei denen er stets mit Anwesenheit glänzt.

 

Als Verein ist man stolz, einen so jungen Spieler optimal in die Mannschaft eingefügt zu haben. Besonders stolz ist man aber, dass Zinke aus der Jugend des Müllroser Sportvereins stammt. Identisch zu Zinke, wird auch Till Rudolph wie oben genannt noch in dieser Saison aktiv in die Landesklasse eingreifen. Er stammt ebenfalls aus der eigenen Vereinsjugend. Neben den beiden MSV-Junioren startet auch Lukas Gräber, der aus der Jugend des 1. FC Frankfurt (Oder) kam, 2017 seine Landesklassensaison und damit seinen Weg beim Müllroser SV.

 

Sport frei.


Alter: 17

Geburtsdatum: 19.11.1998

Herkunft: Deutschland

starker Fuß: rechts

 

Spiele für den MSV: 6

Tore: -

Vorlagen: 1

Karten: 2 (G)

 

 


danke für die unterstützung