An falscher Stelle unangefochtene Nummer 1!

Soll der MSV oben stehen, muss man die Tabelle drehen. Klingt komisch, ist aber so. Am zutreffendsten ist dieser altbekannte Spruch, wenn man auf die Fairnesstabelle der abgelaufenen Saison blickt. Mit 20 Karten „Vorsprung“ sicherte sich der Müllroser Sportverein den Titel – unfairste Mannschaft der Liga. Mit 76 gelben, 4 gelb-roten und 3 roten Karten setzt sich der MSV deutlich vom zweitunfairsten Team aus Markendorf ab. Im Rückblick auf die Saison 15/16 war das kontinuierliche Kartensammeln die einzige Konstante die in der Vereinskurve abzulesen war.

 

Zu oft bringt sich der MSV durch das Meckern mit dem Schiedsrichter und viele Frust-Fouls selber aus der Fassung. Nahezu 80 % der Karten waren unnötig und hätten vermieden werden können. Zu diesem doch recht negativen Gesichtspunkt gilt es die Ursachen zu erforschen. Fußen tut der aktuelle Standpunkt wohl auf der Unzufriedenheit der Spieler, welche aus den Misserfolgen der Spielzeit resultierte. Die wohl effektivste Methode das Kartensammeln abzustellen wäre also, den Erfolg wieder einzulenken um Frust und Ärger beiseite zu räumen. Man kann sich sicher sein, dass Spieler, Trainer und Vorstand zur kommenden Saison stark daran arbeiten werden.

 

Name: Dustin Berger

Spitzname: -

 

Alter: 21

Geburtstag: 16.09.1994

 

starker Fuß: rechts

Nationalität: deutsch

Jahr / Saison

2015/16

Karten

12 (Gelb), 1 (Gelb-Rot)



danke für die unterstützung